Navigation überspringen

Bebauungsplan "Kreisverkehrsplatz B 276/ Am Gemeindezentrum"


Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Biebergemünd
 
 
a)Teilbereichsbezogene 12. Änderung des Flächennutzungsplanes
 
b) Bebauungsplan "Kreisverkehrsplatz B 276 / Am Gemeindezentrum"
    in den Ortsteilen Wirtheim und Kassel
 
hier:   Bekanntmachung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit,
            Unterrichtung und Erörterung gemäß § 3 Abs. 1 des Baugesetzbuchs (BauGB)
____________________________________________________________________
 
Die Gemeindevertretung hat am 07.11.2017 die Aufstellung des Bebauungsplanes "Kreisverkehrsplatz B 276/ Am Gemeindezentrum" in den Ortsteilen Wirtheim und Kassel beschlossen. Die Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses erfolgte am 18.12.2017.
 
Das Plangebiet des Bebauungsplanes erstreckt sich über Flächen im südlichen Randbereich der Gemarkung Wirtheim und nordöstlichen Randbereich der Gemarkung Kassel. Der Geltungsbereich umfasst Flächen an der Kasseler Straße (B 276) und liegt zwischen der Straße "Engertswinkel" und der Einmündung der Straße "Am Gemeindezentrum".
 
Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst in der Gemarkung Wirtheim, Flur 15, die Flurstücke Nr. 27/1 (teilweise), 28/2, 29/2 (tlw.), 29/3, 30/1, 31/2 (tlw.), 32/2 (tlw.), 75/1 und 175 sowie die Straßenparzellen Flurstücke Nr. 134/2 (tlw.), 138/9 (tlw.), 138/11 (tlw.), 142/6 (tlw.), 143/2, 143/5 (tlw.) und 146 (tlw.) sowie in der Gemarkung Kassel, Flur 2, das Flurstück Nr. 187/1 (tlw.) sowie Teile der Straßenparzellen Flurstücke Nr. 158/34 und 175/1.
 
Der Geltungsbereich ist aus nachfolgender Karte ersichtlich.


Der Geltungsbereich der 12. Änderung des Flächennutzungsplanes ist an den Geltungsbereich des Bebauungsplanes angelehnt.
 
Beabsichtigte Planung:
 
Mit den o.g. Bauleitplänen sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Bau eines Kreisverkehrsplatzes im Zuge des Verlaufs der B 276 an der Einmündung der Straße „Am Gemeindezentrum“ und eine geringfügige Erweiterung der Wohnbebauung im Bereich „Erlenweg / Engertswinkel“ geschaffen werden.
 
Zum Zwecke der Unterrichtung über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, gegebenenfalls sich wesentlich unterscheidende Lösungen sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung wird ein Entwurf in der Zeit
 
vom 13. August 2018 bis 13. September 2018
 
im Rathaus der Gemeinde Biebergemünd, Am Gemeindezentrum 4, Zimmer Nr. 213, 63599 Biebergemünd, während der folgenden allgemeinen Dienststunden zur Einsichtnahme bereitgehalten:
 
montags bis freitags
von 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr
 
montags und mittwochs
von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
 
donnerstags
von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr
 
 
Die Bediensteten des Bauamtes sind bereit, notwendige Informationen zu geben und stehen zu einer Erörterung zur Verfügung.
 
 
 
Biebergemünd, 06. August 2018
 
Der Gemeindevorstand der
Gemeinde Biebergemünd
 
 
 
(B. Schum)
1. Beigeordneter


  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung